Die Volkswagen AG setzt bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten Cookies. Sie können den Einsatz und den Umfang von Cookies durch Ihre Computereinstellung selbst bestimmen. Mehr zu unseren Cookie-Richtlinien Akzeptieren

Die Institute der AutoUni

In den neun Instituten der AutoUni werden die zukünftigen Herausforderungen des Konzerns in maßgeschneiderten Qualifizierungsmaßnahmen thematisiert. Die Weiterbildung der Berufsfamilien wird durch die enge Zusammenarbeit der Institute mit den Akademien der Berufsfamilien sichergestellt. Jeder dieser Akademien wurde genau ein AutoUni-Institut zugeordnet, das seine Angebote eng mit der jeweiligen Akademie abstimmt und entwickelt. Die Institute kooperieren eng mit allen Marken, Regionen und Gesellschaften des Konzerns.

 

Die Institute werden von drei Querschnittsbereichen unterstützt. Der Bereich Hochschulkooperationen schafft Transparenz bezüglich bestehender Kooperationen mit Universitäten im Konzern und führt eine einheitliche Systematik für die Zusammenarbeit mit Hochschulen ein. Das Programm-Management unterstützt die AutoUni-Institute bei der didaktischen und methodischen Konzeption der Lehrveranstaltungen. Das Veranstaltungsmanagement unterstützt die Institute bei der professionellen Durchführung der unterschiedlichen Weiterbildungsformate.

 

 

file


Die Beiräte als professionelle Partner der AutoUni Institute

Die Lehr- und Forschungsaktivitäten der AutoUni-Institute werden durch Beiräte gesteuert, die sich aus hochrangigen Vertretern verschiedener Marken und Fachbereiche des Konzerns zusammensetzen. Externe Mitglieder, wie z.B. Vertreter aus akademischen Bereichen, bringen die wissenschaftliche Expertise aktueller Forschung in die AutoUni ein. Der Beirat eines Instituts identifiziert und priorisiert die unternehmensrelevanten Zukunftsthemen. Im Beirat werden die Themenschwerpunkte für die Lehrveranstaltungen festgelegt, in denen das Institut das berufsfamilienspezifische Fachwissen vermittelt und den Wissenstransfer an den Standorten des Volkswagen Konzerns fördert.

 

 

file